Grußworte der Ortsvereins-Vorsitzenden

Herzlich willkommen auf der Internetpräsenz des SPD Ortsvereins Dierdorf

Ich freue mich, dass Sie sich für die Arbeit der SPD Dierdorf interessieren. Wir sind für die Stadt Dierdorf und die Ortsteile Wienau, Elgert, Giershofen und Brückrachdorf sowie für die Ortsgemeinde Marienhausen zuständig und haben dort erfolgreiche Arbeit geleistet. Ich lade Sie ein, sich ein Bild von uns zu machen, und würde mich über Ihre Mitarbeit sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Cécile Kroppach (1.Vorsitzende)

 

25.04.2019 in Ankündigungen

Dierdorfer SPD – Kandidaten auf der Schlossweiher-Insel,

 

Bürgergespräch mit der SPD – Dierdorf über die Kommunalwahl-und Europawahl

Sonntag, den 05.Mai.2019  14:00 - 17:00 Uhr

Wir wollen den Spieß einmal umdrehen. Wir hören zu und Sie reden.       Was erwarten die Bürger von künftigen Vertretern in den verschiedenen Gremien? Wir SPD-Kandidaten für Kreistag, Verbandsgemeinderat, Stadtbürgermeisteramt,Stadtrat und Ortsbeiräte möchten Ihnen, den Wählern, Gelegenheit geben, uns zusagen, was Sie von uns erwarten.

Kommen Sie, sagen Sie uns was die vordringlichsten Projekte in unserer Heimat sein sollten. Wo drückt der Schuh? Wo wurden Sie schon lange vertröstet. Ihre Kritik und Ideen sollen die Stadt  voran bringen und unsere Aufgabe in den kommenden Jahren sein.Gerne informieren wir auch über unsere Arbeit in der zurückliegenden Wahlperiode und unsere zukünftigen Vorhaben.

Seien Sie eine Weile unser Gast bei Kaffee, Tee und Kuchen oder einem kühlen Getränk, bei musikalischer Unterhaltung. Wir laden Sie herzlich ein!

Sagen Sie uns, was Ihnen am Herzen liegt.

Wir kümmern uns um Ihre Anliegen und Anregungen – versprochen.

SPD – Ortsverein Dierdorf.

26.03.2019 in Allgemein

SPD-Kandidaten in Brückrachdorf wollen Gemeinschaft und Zusammenhalt stärken

 

Brückrachdorf.  In einer öffentlichen Mitgliederversammlung am Donnerstag, 7. März 2019 in der Sängerhalle Brückrachdorf hat der Ortsverein Dierdorf der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands seine Kandidaten für die Ortsbeiratswahl in Brückrachdorf am 26. Mai 2019 nominiert. Das Team besteht aus einer Mischung von erfahrenen und frischen, weiblichen und männlichen Kandidaten - zum Teil ohne jegliche Parteizugehörigkeit. Die Kandidaten auf der SPD-Liste für den Ortsbeirat Brückrachdorf sind:

  1. Holger Kern,
  2. Jennifer Wrobel,
  3. Pierre Marth,
  4. Heinz Waller,
  5. Jenny Marth,
  6. Uwe Langhardt,
  7. Annelie Eichhorn.

Ihnen ist es ein besonders wichtiges Anliegen, dass in Brückrachdorf die Gemeinschaft und der Zusammenhalt wieder mehr in den Vordergrund gerückt werden. In einem kleinen Ort soll miteinander und nicht gegeneinander gearbeitet werden. Weitere Vorstellungen der SPD-Kandidaten für die Arbeit im Ortsbeirat sind:

den Freizeitwert in Brückrachdorf steigern, zum Beispiel durch das Anlegen von Wander- und Radwegen, eines Trimmpfads und mehr Sitzmöglichkeiten im Dorf und im Außenbereich

weitere Angebote für die Kinder auf dem Spielplatz, zum Beispiel Barfußpfad oder Wasserspiele

mehr Treffpunkte für die Menschen im Dorf, besonders Mütter mit Kindern, Rentner und Jugendliche

schnelles Internet

das Schützenhaus als Veranstaltungsort modernisieren, besonders die Zapfanlage, die Kühlanlage, die Toiletten, und das Anlegen eines Fußwegs zum Schützenhaus

die Sängerhalle weiter modernisieren, besonders Küche und Kühlraum, Erstellung eines Konzept für die moderne Gestaltung innen und außen, Anlegen eines Parkplatzes hinter der Sängerhalle

Vertreter aus Brückrachdorf in den Seniorenbeirat

Begrünung und Gestaltung des Alexanderplatzes als Aufenthaltsort, wodurch auch eine Verkehrsberuhigung erreicht wird

 bessere Öffnungszeiten für den Astplatz.

Die Kandidaten verstehen sich als Sprachrohr für die Menschen in Brückrachdorf und haben jederzeit ein offenes Ohr für deren Anliegen.

07.03.2019 in Allgemein

Dierdorfer SPD stellt eigenen Stadtbürgermeister-Kandidaten auf.

 
Das neue SPD - Team für Dierdorf

 

Holger Kern tritt am 26. Mai gegen Amtsinhaber Thomas Vis an - Partei bietet den Bürgern offene Zusammenarbeit an

 

Dierdorf. Für die Kommunalwahl am 26. Mai 2019 hat die Dierdorfer SPD einen eigenen Kandidaten für das Amt des Stadtbürgermeisters aufgestellt. Holger Kern ist bereits seit 2015 Mitglied im Stadtrat. Der Journalist und Integrationshelfer in einem Jobcenter-Jugendprojekt bringt vielfältige Erfahrungen in der Kommunal- und Wirtschaftspolitik mit und ist in der Region gut vernetzt: "Ich bin hier groß geworden. Dierdorf war und ist meine Heimat. Die Stadt, zusammen mit den Stadtteilen Wienau, Giershofen, Elgert und Brückrachdorf hat ein großes Potenzial. Wir müssen es besser nutzen. Die Vereine spielen dabei eine große Rolle."
Kern war mehrere Jahre Sprecher der Handwerkskammer Koblenz, Wirtschafts- und Lokalredakteur der hiesigen Regionalzeitung und hat in Dierdorf zwei Lokalzeitungen gegründet. Der 57-Jährige hat in Dierdorf Abitur gemacht, in Bonn Politikwissenschaft studiert und lebt mit seiner Frau und zwei erwachsenen Kindern im Dierdorfer Stadtteil Brückrachdorf. Die Mitglieder des SPD-Ortsvereins und die SPD-Stadtratsmitglieder waren in der Versammlung im Dierdorfer "Waldhotel" einstimmig der Meinung, dass aufgrund der Erfahrungen in den vergangenen fünf Jahren Stadtratsarbeit neuer Schwung an der Stadtspitze erforderlich ist.
In der Versammlung nominierten die Mitglieder des SPD-Ortsvereins Dierdorf auch ihre Kandidaten für die Stadtratswahl am 26. Mai. Nach einem kurzen Rückblick der Ortsvereinsvorsitzenden Cécile Kroppach auf die in den vergangenen fünf Jahren geleistete Ratsarbeit, stellten sich die Kandidaten den Anwesenden vor und es wurden die Grundsätze für die Arbeit in der kommenden Wahlperiode besprochen. Die Liste beinhaltet einen hohen Frauenanteil und setzt bewusst auf junge Kandidaten auf den vorderen, aussichtsreichen Listenplätzen.
Die mit großer Mehrheit von den Versammlungsteilnehmern gewählten Stadtratskandidaten sind: Holger Kern (Dierdorf-Brückrachdorf), Cécile Kroppach (Dierdorf-Stadt), Ralf Falatik (Dierdorf-Wienau), Jill Schuto (Dierdorf-Stadt), Jannik Polke (Dierdorf-Stadt), Kamilla Paterek-Riedrich (Dierdorf-Stadt), Hans-Peter Hümmerich (Dierdorf-Giershofen), Annelie Eichhorn (Dierdorf-Brückrachdorf), Wolfgang Jung (Dierdorf-Wienau), Andrea Theisen-Welsch (Dierdorf-Stadt), Alfred Rättig (Dierdorf-Stadt), Barbara Hienzsch (Dierdorf-Stadt), Oliver Welsch (Dierdorf-Stadt), Benedikt Marker (Dierdorf-Stadt), Yannik Willers (Dierdorf-Brückrachdorf).  
Die Gewählten erklärten ihre Entschlossenheit, im engen Kontakt mit den Menschen in Dierdorf für eine gute, dynamische Entwicklung der Stadt zu sorgen. Probleme sollen angesprochen und im Einvernehmen mit den Beteiligten gelöst werden. Man war sich einig: „Wir wollen wissen, wo der Schuh drückt und uns für Verbesserungen einsetzen! Leere Versprechungen um damit Stimmen zu fangen werden wir nicht machen!“ Generationenübergreifend sollen Ideen und Konzepte für eine gute Entwicklung der Stadt erarbeitet und umgesetzt werden. Der Tenor war: "Dierdorf hat Stärken, die mehr in den Vordergrund gerückt werden müssen!"
Alle, die Interesse an einer Mitarbeit im Team der Dierdorfer Stadt-SPD haben, sind herzlich willkommen, mit den Stadtratskandidaten und später den Stadtratsmitgliedern in Kontakt zu treten.

SPD Ortsverein Dierdorf

05.03.2019 in Allgemein

SPD hat die Kandidaten für den Verbandsgemeinderat Dierdorf nominiert

 
Kandidaten für VG - Rat Dierdorf

Junge und erfahrene Frauen und Männer wollen die Verbandsgemeinde Dierdorf wirtschaftlich, sozial und kulturell voranbringen

Großmaischeid. In einer gut besuchten Mitgliederversammlung im Hotel „Tannenhof“ in Großmaischeid bestimmten die SPD-Ortsvereine Dierdorf und Maischeid die Marschrichtung für die Verbandsgemeinderatswahl am 26. Mai und nominierten mit großer Einstimmigkeit die Kandidaten. Auf der Liste finden sich 28 Frauen und Männer jeden Alters aus den Orten der Verbandsgemeinde.

Geschlossen und hoch motiviert wollen die Kandidaten und ihre Unterstützer in den kommenden Wochen ihre kommunalpolitischen Ziele in die Öffentlichkeit tragen. Sie treten ein für eine gesunde wirtschaftliche, soziale und kulturelle Weiterentwicklung der Verbandsgemeinde und wollen dabei den amtierenden VG-Bürgermeister Horst Rasbach in seiner Arbeit unterstützen. Wichtig ist den gewählten Bewerbern der enge Kontakt zu den Menschen in den Orten der Verbandsgemeinde und der Einsatz für ihre berechtigten Interessen. Die Vereine sollen in ihrer Arbeit unterstützt werden, die Kindertagesstätten und Schulen bedarfsgerecht und modern gestaltet werden, der Einzelhandel und die Gewerbetreibenden nach besten Kräften unterstützt werden.

Die Kandidaten im Einzelnen sind: Guido Kern (Großmaischeid, 1. Beigeordneter Großmaischeid), Holger Kern (Dierdorf-Brückrachdorf, Mitglied Stadtrat), Philipp Rasbach (Kleinmaischeid, Ortsbürgermeister Kleinmaischeid), Cécile Kroppach (Dierdorf-Stadt, Fraktionsvorsitzende Stadtrat), Johannes Hörter (Großmaischeid, 2. Beigeordneter Großmaischeid und Mitglied VG-Rat Dierdorf), Jannik Polke (Dierdorf-Stadt, Student, stellvertretender Ortsvereinsvorsitzender Dierdorf), Wolfgang Jung (Kleinmaischeid, Unternehmer), Rosemarie Schneider (Dierdorf-Stadt, SPD-Fraktionssprecherin VG-Rat Dierdorf, Mitglied Kreistag), Mike Schmalebach (Großmaischeid, Mitglied Gemeinderat und VG-Rat), Andrea Theisen-Welsch (Dierdorf-Stadt, Leiterin Grundschule Dierdorf), Harald Wendt (Kleinmaischeid, Mitglied VG-Rat, 1. Beigeordneter Kleinmaischeid), Wolfgang Jung (Dierdorf-Wienau), Detlef Mohr (Ortsbürgermeister Isenburg), Annelie Eichhorn (Dierdorf-Brückrachdorf, Unternehmerin), Ralf Buhr (Mitglied Gemeinderat Großmaischeid), Kamilla Paterek-Riedrich (Dierdorf-Stadt, Leiterin Freundeskreis Dierdorf-Krotoszyn), Alea Peters (Großmaischeid), Alfred Rättig (Dierdorf-Stadt, Richter a.D.), Johannes Eyl (2. Beigeordneter Kleinmaischeid, Mitglied VG-Rat), Jill Schuto (Dierdorf-Stadt, Lehrerin), Detlef Roth (Ortsvorsteher Kausen), Ralf Falatik (Dierdorf-Wienau, Mitglied Stadtrat), Alexander Kunz (Kleinmaischeid), Ramona Mika-Lorenz (Marienhausen, VHS-Dozentin), Beatrix Eyl (Kleinmaischeid, Mitglied Gemeinderat), Benedikt Marker (Dierdorf-Stadt, Mitglied Stadtrat), Norbert Lohse (Großmaischeid, Mitglied Gemeinderat), Barbara Hienzsch (Dierdorf-Stadt).

                                 SPD – Ortsvereine

                              Dierdorf u. Maischeid

20.03.2019 in Aktuell von SPD KV Neuwied

Winter: Investitionen in Kita-Ausbau gehen weiter

 

Die von Landrat Hallerbach (CDU) betriebene Panikmache kritisiert unser SPD-Kreisvorsitzender und Landtagsabgeordneter Fredi Winter deutlich. Mit der SPD im Land werden keine Kita-Investitionen eingestampft!