[Darstellung Größer 1 wählen.] [zum Inhalt (Taste Alt+8).] [zur Auswahl (Taste Alt+7).] (Taste Alt+6).

SPD Dierdorf.

Aus Alt mach Neu - gesamter Vorstand wiedergewählt :

Ortsverein

v.l.n.r.: H.-P. Hümmerich, A. Eichhorn, G. Krämer, H. Rasbach, C. Kroppach, R. Falatik, B. Marker und W. Muscheid

Am 19. November fand in Dierdorf-Wienau die ordentliche Mitgliederversammlung des SPD-Ortsvereins Dierdorf statt. Schwerpunkt der Versammlung war die Neuwahl des Vorstandes. Verbandsgemeindebürgermeister Horst Rasbach war als Redner eingeladen und referierte über die Lage in der Verbandsgemeinde Dierdorf.

Vorsitzende Cécile Kroppach begrüßte die erschienenen Mitglieder und Gäste. Nach einer Gedenkminute für die verstorbenen Mitglieder wurde Rosemarie Schneider als Versammlungsleiterin gewählt. Es folgte der Bericht der Vorsitzenden, in dem auch Probleme des SPD-Ortsvereins wie Mitgliederschwund und das schlechte Abschneiden bei der letzten Kommunalwahl angesprochen und besprochen wurden sowie ein Ausblick in das nächste Jahr mit Blick auf die Landtagswahl. Dannach berichtete Kassierer Gerd Krämer über die aktuelle finanzielle Lage des Ortsvereins. Die Kassenprüfer bestätigten die gute Arbeit des Kassierers und stellten den Antrag auf Entlastung des Vorstandes. Der Antrag wurde bei nur einer Enthaltung angenommen und ein neuer Vorstand wurde gewählt.

Während der einzelnen Wählgänge referierte Horst Rasbach über die aktuelle Lage der Verbandsgemeinde. Besonders interessierte die Mitglieder die Lage der Flüchtlinge in der Verbandsgemeinde. Hierbei merkte Horst Rasbach die Belastung seiner Mitarbeiter an und lobte das Engagement der ehrenamtlichen Helfer. Die Koordination der Helfer sei schon gut, könnte aber wie die Informationslage optimiert werden. Es wird auch darüber nachgedacht eventuell das Personal in der Verbandsgemeindeverwaltung aufzustocken, um die Mitarbeiter zu entlasten. Weitere Themen seiner Rede waren unter anderem der Ausbau des Breitbandinternets in der Verbandsgemeinde sowie Änderungen bei den gesetzlichen Vorschriften.

In den geschäftsführenden Vorstand wurden Cécile Kroppach (1.Vorsitzende), Stephan Schmidt (stellv.Vorsitzender), Gerd Krämer (Kassierer) und Ralf Falatik (Schriftführer) gewählt. In den erweiterten Vorstand wurden Johann Fußwinkel (stellv. Kassierer) und Benedikt Marker (Presse & Öffentlichkeitsarbeit) gewählt. Annelie Eichhorn, Hans-Peter Hümmerich, Karl-Heinz Schneider und Wilfried Muscheid wurden als Beisitzer, Karl-August Heib und Alfred Rättig als Kassenprüfer gewählt und runden so den gesamten Vorstand ab. Der Vorstand wurde durch diese Wahl von den Mitgliedern des SPD-Ortsvereins bestätigt.

 

- Zum Seitenanfang.